Logo klein Logo Schrift
Liebe Gäste,
liebe Mitglieder,

wir freuen uns, Sie auf der Homepage von Tiere in Not Breisgau e. V. begrüßen zu dürfen. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen die Arbeit unseres Vereins vorstellen.

Der Verein wird von engagierten ehrenamtlichen Helfern getragen, die alle schon jahrelange Erfahrung in der Tierschutzarbeit haben. Dabei liegt es uns besonders am Herzen, dass Mensch und Tier auch wirklich zusammenpassen. Um dieses sicher zu stellen, werden einige Hunde und Katzen in kompetenten Pflegestellen untergebracht, so dass wir über den Charakter eines Tiers im ganz normalen Alltag Auskunft geben können.

Tiere in Not Breisgau e. V. ist auf das ehrenamtliche Engagement seiner Mitglieder angewiesen. Jede Form der Unterstützung hilft, unsere Arbeit auszubauen.

Wir sind Mitglied

LTV DTB

Wir sind Träger des Tierschutzpreises des Landes Baden Württemberg 2001, gegründet und gemeinnützig seit 1981.

Tiere des Monats

Tier des Monats Hallo, mein Name ist Amira und bin ein 4 Monate altes Pinschermischlings-Mädchen. Welpentypisch bin ich noch sehr verspielt, aber ebenso verschmust und anhänglich. Ich suche ein Zuhause bei Menschen die viel Zeit mit mir verbringen möchten, denn ich habe viel Energie und will deshalb eine Menge mit meinem Rudel unternehmen. Auch wenn ich ein kleines Mädchen bin, so ist der Besuch einer Welpengruppe in einer Hundeschule für mich eine tolle Sache ! Mit anderen Hunden verstehe ich mich super, und Katzen mag ich auch. Wenn ihr mich kennenlernen möchtet dann meldet euch unter 07667-9421001

Emil kam abgemagert und verschnupft zu uns - und verzauberte uns sofort mit seiner bedingungslosen Zuneigung und seinem Kuschelbedürfnis. Der wunderschoene weiße Jungkater ist sehr menschenbezogen und sucht den Koerperkontakt; am liebsten würde er seinen Menschen gar nicht mehr gehen lassen. Emil ist unser Not“Fell“: er wurde positiv auf Leukose getestet; das heißt zunächst mal noch nichts für den 2jährigen Kater, denn die Krankheit kam noch nicht zum Ausbruch. Emil soll als Überträger aber keinen Kontakt zu gesunden Katzen haben. Grundsätzlich können Katzen mit dieser Erkrankung bei günstigem Verlauf trotzdem ein hohes Alter erreichen. Als wäre das nicht genug, hört der weiße Kater auch noch schlecht. Aus diesen Gründen wünschen wir uns für die anhängliche Fellnase einen Platz in Wohnungshaltung bei einer liebevollen Familie mit viel Zeit, gern mit älteren verständigen Kindern. Artgenossen braucht Emil nicht zu seinem Glück. Emil lässt sich durch seine Handicaps nicht schrecken; sehnsüchtig wartet er auf die Besuche des Streichelteams und lässt sich genüßlich betüddeln. Er sitzt auf gepackten Koffern und ist bereit für ein neues Zuhause. Lernen Sie Emil kennen und verlieben Sie sich. Wir finden, er hat eine Chance verdient! Sollten Sie Interesse an ihm haben, so melden Sie sich bitte unter 07631/13503.

Hunde suchen ein Zuhause

Hauptbild TierHauptbild TierHauptbild Tier

Alle Hunde

Katzen suchen ein Zuhause

Katzen suche ein ZuhauseKatzen suche ein ZuhauseKatzen suche ein Zuhause

Alle Katzen

Veranstaltungen

Unsere nächsten Veranstaltungen

Herbst- und Kürbisfest Mundenhof 2019

Am: 13.10.2019 um 11:00:00
Ort: Mundenhof - Freiburg i. Brsg.
Das Kürbisfest auf dem Freiburger Mundenhof ist schon eine richtige Institution im Jahreskreis. Kürbissuppe und Kürbisverkauf, herbstliche Basteleien und vieles mehr. Am Sonntag werden frisch geerntete Kürbisse zu Schönem und Schmackhaftem verarbeitet. ... und Tiere in Not ist wieder dabei. Damit unsere zahlreichen Gäste wieder mit leckeren Kuchen verwöhnt werden können, sind alle unsere Mitglieder, Tierfreunde und Kuchenbäcker zu einer Kuchenspende aufgefordert. Wer kann etwas beisteuern? Dann bitte eine kurze Nachricht senden und ran an die Backschüsseln. Für die Kinder wird auch wieder Kinderschminken angeboten ! Wer seine Talente nicht im Backen sieht aber anders mithelfen kann, z.B. an unserem Flohmarktstand, ist ebenfalls herzlich eingeladen. Auch dann bitte eine kurze Nachricht an unsere Kontaktadresse senden. Wir freuen uns über Eure Mithilfe.

Zur Veranstaltung